Kontakt

Zahnimplantate

Immer häufiger bevorzugen Menschen Zahnersatz mit „festen Zähnen" – ein Wunsch, den wir heute mit Hilfe von Zahnimplantaten in den meisten Fällen realisieren können. Auch Patienten mit Kieferknochenrückgang können dank eines Knochenaufbaus in der Regel mit Zahnimplantaten versorgt werden.

Zahnimplantate erhalten Lebensqualität! Unbeschwert essen, sprechen und lachen – das alles ist mit ihnen (wieder) möglich. Sie kommen dem natürlichen Vorbild so nahe, weil sie den kompletten Zahn inklusive Wurzel in der Ästhetik und Funktion nachbilden.

Zahnimplantate

Die Vorteile von Zahnimplantaten:

  • Natürlichkeit: Der Kaukomfort und das Gefühl von eigenen Zähnen bleiben erhalten.
  • Zahnästhetik: Implantatgetragener Zahnersatz wirkt ausgesprochen natürlich – fast so, als wären es Ihre echten Zähne.
  • Schonung der Nachbarzähne: Zum Einsetzen müssen keine gesunden Nachbarzähne beschliffen werden. Deren Zahnsubstanz bleibt unversehrt.
  • Erhalt des Kieferknochens: Implantate verhindern Knochenrückgang, weil sie den Kiefer ähnlich wie natürliche Zahnwurzeln belasten.
  • Fester Biss bei Vollprothesen: Wesentlich mehr Halt als Haftmittel und Saugkräfte bieten implantatgetragene Prothesen, weil sie fest mit dem Kiefer verbunden sind.

Computergestützte 3D-Implantatplanung

Durch computergestützte, dreidimensionale Planungsverfahren erreichen wir eine bestmögliche Implantatpositionierung sowie eine schonende und präzisere Behandlung. Zudem sind ästhetischere Ergebnisse möglich, denn wir gehen dabei in gewisser Weise „rückwärts" vom angestrebten Ziel aus.

Die Implantation wird dabei schon vor der Behandlung mit Hilfe einer 3D-Darstellung Ihres Kiefers am Monitor „virtuell“ durchgeführt. Basis dafür sind Aufnahmen der Digitalen Volumentomographie (DVT), einem innovativen 3D-Röntgenverfahren.

Dr. Billig berät Sie gern individuell. Weitere Implantat-Informationen erhalten Sie außerdem im Patientenratgeber.